Kärcher iSolar

Freie Bahn für die Kraft der Sonne.
Verschmutzungen durch Staub, Ruß und Pollen vermindern die Leistung von Photovoltaikanlagen und Solarthermiemodulen um bis zu 20 %. Die natürliche Einwirkung von Regen, Tauwasser und Wind reicht keinesfalls aus, die Module wirkungsvoll zu reinigen. Für einen konstant hohen Stromertrag ist es unerlässlich, in regelmäßigen Abständen eine fachgerechte Anlagenreinigung durchzuführen. Hierfür können Dienstleister beauftragt oder eigenes Personal eingesetzt werden.

Die Einsatzmöglichkeiten von iSolar sind praktisch unbegrenzt. Überall, wo Solar- und Photovoltaikanlagen betrieben werden, sichert iSolar den Ertrag aus Sonnenkraft: Landwirtschaft, Gewerbe, Industrie und Privatgebäude. Insbesondere an Standorten, die starken Verschmutzungen ausgesetzt sind. In der Landwirtschaft verursachen vor allem Staub von angrenzenden Ackerflächen sowie Abluft von Stallungen große Probleme. Kärcher iSolar ist eine wirtschaftliche Entscheidung sowohl für Anlagenbetreiber wie auch Reinigungsdienstleister.

Jetzt Anwendungsvideo ansehen:

Kärcher iSolar